Julia Alice Ludwig

 

Geburtsort: Berlin

Größe: 169 cm

Figur: Schlank

Haarfarbe: Dunkelblond

Augenfarbe: Braun

Staatsangehörigkeit: Deutsch

Gesang: Sopran

Fremdsprachen: Englisch (Gut), Französich (Grundkenntnisse)

Dialekte: Berlinerisch

Tanz: Jazz Dance, Tango, Modern Dance

Sonstige Fähigkeiten; Akrobatik, Clownerie, Fechten, Aikido, Maskenspiel

Wohnmöglichkeiten: Düsseldorf, Wien, München, Stuttgart, Hamburg

Ausbildung

Schauspielstudium an der Folkwang Universität der Künste Bochum, Abschluss Diplom 2013

Auszeichnungen

1. Platz, Axel-Springer-Preis, WDR Hörspiel, "Natascha Kampusch entkommt ihrem Entführer", Rolle: Natascha Kampusch

1. Platz, Ensemblepreis 2012, Bundeswettbewerb zur Förderung des Schauspielnachwuchses

Weiterbildung

2008 -Camera Acting bei Kai Ivo Baulitz und Frank Betzelt

2009 -Schauspielcoaching bei Michael Keller, Jürgen Schornagel

2016  -ISFF "Camera Actor Studio", Leitung: Detlef Rönfeldt

 

Theater

 

2009

- Volksbühne Berlin, Irina in "Wer weint wird erschossen", Regie: A. Wand

- Zeche Bochum, Julia in "Romeo und Julia", Regie: T. Adebisi

- Schauspielhaus Bochum, Antigone in "Antigone", Regie: T. Adebisi

 

2010

- Zeche Bochum, Natascha in "Die drei Schwestern", Regie: M. Höfermann

- Zeche Bochum, Alice in "Hautnah", Regie: M. Dietz

 

2011

- Shakespeare-Festival Essen, Hermia in "Sommernachtstraum", Regie: B. Michaels

 

2012

- Schauspielhaus Bochum, Jule in "Spiel des Lebens", Regie: M. v. Boxen

- Theater Blackbox Köln, Cathrin in "WUT", Regie; H. S. Keller

 

2013

- Theater Konstanz, Sie in "Herztier", Regie: M. Portmann

- Theater Konstanz, Rosaura in "Das Leben ein Traum", Regie: W. Twiehaus

 

2014

- Theater Konstanz, Miranda in "Der Sturm", Regie: Ch. Eder

- Theater Konstanz, Selma in "Konstanz am Meer", Regie: J. v. Matuschka

- Theater Konstanz, Ophelia in "Gestern habe ich aufgehört mich zu töten. Dank dir, Heiner Müller", Regie: A. Bauer

- Theater Konstanz, Luise in "Liliom", Regie: M. Nimz

 

2015

- Theater Konstanz, Inga Arvad in "Boston Princes", Regie: F. Voigtmann

- Theater Konstanz, Lesung "I hate myself and I want to die", Regie: S. Eberle

 

Sprechen und Synchron

 

-Hörspiel "Hallo Mister Gott, hier spricht Anna"   Regie:T.Neugebauer

 -Hörspiel "Voll verknallt!" Regie:D.Neuenhauser

 

-WDR Hörspiel für ZeitZeichen und Stichtag :

 -"Natascha Kampusch entkommt ihrem Entführer"   

       Rolle:Natascha Kampusch

  -"Die Hochzeit von Lady Di" Rolle: Lady Di

  -"Todestag von Pocahontas" Rolle: Pocahontas

  -"Der erste Trabant rollt vom Band" Rolle: Zitatorin

  -"Malala Yousafzai hält ihre Rede vor der        UN" Rolle:Malala

  -"Das Leben der Judith Deutsch" Rolle: Judith

  -"Die Erfindung der Vita Cola" Rolle: Zitatorin 

 

- Filme synchronisiert u.a. "Hollywood Reality",        "Frenemy", "Slammin Salomon"

 

 

Kino/Film/TV

 

2005

- ARTE Dokumentation, Alice in "Die Nacht der offenen Türen", Regie: C. Haertel

- Werbespot für Deutsche Post

- Werbespot Coca-Cola

- Werbespot C&A Clockhouse

 

2006

-Werbespot Eplus

-Werbespot Coca-Cola

-Werbespot Smart

 

2007

-Kurzfilm "Délire de Négation", Regie: J. Orlowsky

-Comedy-Show "Kalkofes Mattscheibe", ProSieben,

  Episodenrolle

 

2008

-Comedy-Show "Die Bunkershow", Sat.1 Episodenrolle

 

2010

- Kurzfilm: "Der Anruf", Regie: A. Berger

 

2011

-WDR Show "Zimmer frei!"

 

2012

-WDR Show "Zimmer frei!"

 

2015

-Kino "Die Bewerbung", Regie: J.Kampmann

 

2016

-Kurzfilmfestival Kino "Going global", Regie: B.Schürmann

 

2017

-ARD-Serie "Sturm der Liebe, Hauptrolle: Rebecca Herz

 

2018

 -Film "Wenn du petzt bist du tot" Regie: M. Chiang

-Werbespot für Tchibo